Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
146 elektrische Fensterheber hinten nachrüsten
#1
Benötigt werden folgende Teile:
Fensterheber li+re
Türkabelbaum li+re
Kabelbaum unter der Rücksitzbank mit Relais
Fensterheberschalter hinten
Schalter für die Kindersicherung (ggf. komplett mit Schalter für die elekrtische Spiegelverstellung
Abdeckung Mitteltunnel (das lange Kunststoffteil zwischen den Vordersitzen)
2 Stopfen für das Loch der Fensterkurbel oder passende Türpappen ohne Loch (z.B. Karosseriestopfen für 20mm Löcher)
2 Kabelbinder


Die Bilder stammen von einem 146 Baujahr 1998 mit Innenraumfacelift (ab 1997 erkennbar an den runden Lüftungsdüsen). Der Umbau sollte sich kaum von einem Fahrzeug mit der früheren Innenausstattung unterscheiden.

Der Umbau kann in zwei Abschnitte unterteilt werden, die Installation des zusätzlichen Kabelbaums im Innenraum und dem Umbau der Fensterhebermechanik in der Tür

Innenraum:
Das Fach unter dem Radio herausziehen und die Manschetten von Schalthebel und Handbremse entfernen.
Das Seil der Handbremse soweit wie möglich Lösen (Sechskanthülse unten am Handbremshebel) sodass der gezogene Handbremshebel möglichst steil steht.
Nun die vier Schrauben herausdrehen, eine in der Mitte unterhalb des Ablagefachs, eine vor dem Handbremshebel und zwei seitlich hinten, bzw. beim Vorfacelift unterhalb der Lüftungsdüse.
           

Die Konsole hinten anheben, durch die Öffnung im Bereich des Schalthebels den Knopf für die Spiegeleinstellung herausdrücken und ausstecken und schließlich komplett herausnehmen. Die Sitzfläche der Rückbank hochklappen, den zusätzlichen Kabelbaum an dem freien Stecker einstecken, das Relais am Blech unter der Rücksitzbank verschrauben und die Kabel unter dem Teppich nach vorne fädeln.
   

Je nachdem, ob man die komplette Mittelkonsole mit allen Schaltern bekommen hat, alles einzeln oder nur die Schalter muss man jetzt entweder die Schalter einbauen, oder für die Fensterheberschalter einen Durchbruch in die bestehende Konsole schneiden.
Am Bedienteil für die Spiegel ist eine Blindkappe, die durch den Schalter für die Kindersicherung ausgetauscht werden kann. Alternativ kann man auf diesen Schalter auch verzichten, muss dann aber das orange weiße mit dem violett schwarzen Kabel verbinden.
   

Die Mittelkonsole mit Schalter wieder einfädeln die Kabel entsprechend einstecken und alles in umgekehrter Reihenfolge wieder einbauen.
   

Tür:
Die Türverkleidung ist an mehreren Stellen verschraubt:
Im Bereich des Türöffners und hinter dem Aschenbecher
Am oberen und unteren Ende des Türgriffs
Über den Lautsprecher
   

Zum Entfernen der Abdeckung im Bereich des Türgriffs entfernt man das kleine Käppchen und hängt den Aschenbecher aus.
Nun kommt man an die beiden Schrauben, die die Abdeckung halten. Sind diese entfernt, hängt die Abdeckung noch im Bereich des Türgriffs an dessen Drehachse fest (rote Pfeile). Durch vorsichtiges herausziehen, lässt sie sich aushängen.
   

Die Fensterkurbel ist über eine Metallklammer an der Fenstermechanik befestigt. Diese lässt sich mit Hilfe eines kleinen Schraubendrehers oder eine Spitzzange herausziehen und die Kurbel kann abgenommen werden.
Die Lautsprecherabdeckung rastet über 3 Nasen in der Türverkleidung ein. Sie sind an den drei Kerben am Umfang zu erkennen. Mittels kleinem Schraubendreher kann man durch diese Kerbe eine Nase zurückdrücken und die Abdeckung aushängen. Hier ist ebenfalls Vorsicht geboten um die Nasen nicht abzubrechen.
   

Den Lautsprecher durch entfernen der 4 Schrauben herausnehmen und den Stecker vom Türkabelbaum abziehen.
Die Schraube oben hinter dem Aschenbecher entfernen.
Die Kappe unterhalb des Türgriffs entfernen und die beiden Inbusschrauben herausdrehen.
   
   

Die Türverkleidung hängt jetzt noch an 8 Klipsen und kann von der Tür abgezogen werden.
   

Die graue Schaumstofffolie ist mit einer bitumenartigen Masse an der Tür verklebt und lässt sich recht einfach abziehen.
Die Dichtleiste wird ebenfalls entfernt, um die darunter eingeklemmte, transparente Kunststofffolie herausnehmen zu können.
   
   

Die markierten Klammern der Kunststoffolie abziehen und die Folie im vorderen Teil oben von der Fensterunterkante lösen und die Folie nach hinten in die Tür "falten", damit die Fensterhebermechanik frei liegt.
   
   

Nun sind die beiden Schrauben, mit denen die Scheibe mit dem Fensterheber verschraubt ist, zugänglich.
Das Fenster mit etwas Klebeband in der oberen Position fixieren, die Schrauben ein Stück herausdrehen und den Fensterheber soweit nach unten kurbeln, bis die Scheibe komplett ausgehangen ist. Dann die 5 Muttern, die die Führung und den Kurbelapparat des Fensterhebers an der Tür befestigen entfernen und den Fensterheber herausfädeln.
   
   
   

Hier ein Bild, welches den elektrischen und den Mechanischen Fensterheber im Vergleich zeigt.
   

Als nächster Schritt wird der Türkabelbaum getauscht.
In der B-Säule ist der Verbindungsstecker vergraben. Dazu die Gummitülle zwischen Tür und B-Säule von beiden Seiten lösen, den Kabelclip in der Tür lösen, den Verbindungsstecker aus der B-Säule ziehen und abstecken.
   

Den Kabelbinder im Bereich der Fensterkurbel entfernen, den Kabelbaum aus den Halterungen aushängen am Türschloss abstecken und aus der Tür herausnehmen.
   
   

Jetzt alles in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen. Den Kabelbinder zur Befestigung des Türkabelbaums nicht vergessen, ebenso nicht vergessen, den Fensterhebermotor einzustecken. Unter Umständen kann es notwendig sein, den Fensterheber im ausgebauten Zustand etwas nach unten zu fahren, je nachdem, wo er steht. Daher empfiehlt es sich zuerst den zusätzlichen Kabelbaum im Innenraum zu installieren.
Zum Schluss die Öffnung der Fensterkurbel mit dem Stopfen verschließen.
   
Ein Leben ohne 930 ist möglich aber sinnlos
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste
[-]
die letzten Posts
Differential Boxer
Last Post: UliUlrich
09.11.2022 14:16
» Replies: 2
» Views: 479
TS Leerlaufsteller reinigen )Alumotor)
Last Post: -=Spike=-
01.06.2022 10:33
» Replies: 1
» Views: 2011
ALFAPeters Boxer1,6
Last Post: -=Spike=-
01.06.2022 10:32
» Replies: 3
» Views: 3272
Türschloss Zylinder umbauen.
Last Post: Roland0815
12.04.2022 20:03
» Replies: 0
» Views: 1438
Mein 145 @V6 24 v
Last Post: Marco
13.01.2022 22:16
» Replies: 13
» Views: 18568
Lenkrad demontieren / wechseln
Last Post: eleflo
09.01.2022 18:19
» Replies: 0
» Views: 2472
Shops und Zubehör
Last Post: eleflo
04.01.2022 13:17
» Replies: 1
» Views: 4061
Die grüne Hölle
Last Post: eleflo
04.01.2022 12:53
» Replies: 7
» Views: 11307
146 Türverkleidung hinten demontieren
Last Post: eleflo
03.01.2022 23:55
» Replies: 0
» Views: 2198
Das 24-Std-Forum
Last Post: eleflo
03.01.2022 23:48
» Replies: 3
» Views: 6447
Allgemeines zur Wegfahrsperre / Steuerge...
Last Post: eleflo
03.01.2022 19:51
» Replies: 0
» Views: 2188
146 elektrische Fensterheber hinten nach...
Last Post: eleflo
01.01.2022 22:31
» Replies: 0
» Views: 2280
Tempomat einbauen
Last Post: eleflo
28.12.2021 18:16
» Replies: 0
» Views: 2277
die neuesten Updates und Plugins
Last Post: -=Spike=-
28.12.2021 15:18
» Replies: 2
» Views: 4693
eleflos QV
Last Post: eleflo
28.12.2021 14:38
» Replies: 6
» Views: 9802
witzige Bilder
Last Post: -=Spike=-
28.12.2021 10:27
» Replies: 1
» Views: 6985
Scheinwerferreparatur mit Nachbauersatzt...
Last Post: eleflo
27.12.2021 18:39
» Replies: 0
» Views: 2169
Wir sind wieder da...!!!
Last Post: -=Spike=-
27.12.2021 14:18
» Replies: 5
» Views: 9012
ABE und Gutachten
Last Post: -=Spike=-
20.12.2021 15:50
» Replies: 0
» Views: 2722

>